Rezepte



Grüne Smoothies
für die tägliche und optimale Versorgung mit Nährstoffen,
zum Entgiften/ Entsäuern und für die schnelle Regeneration der Magensäure

Basisrezept Grüner Smoothie/ süß (als trinkfertiger Shake)

  • 1 Banane
  • 1 Handvoll Spinat oder Feldsalat
  • 1 Becher Wasser bzw. 2 Drittel des Mixbechers

Variationen: verschiedene, auch unterschiedliche Obstsorten. Verschiedene grüne Blätter (siehe deftiger Smoothie)

Basisrezept Grüner Smoothie/ deftig (als Suppe)

1 Tomate oder eine halbe rote Paprika
1 Handvoll Grün, auch unterschiedliches*
1 Selleriestange
1 bis 2 getrocknete Datteln (möglichst sonnengetrocknet oder in unerhitzter Qualität)
ein Viertel Avocado (nicht unbedingt notwendig)
ein Spritzer Zitronensaft
Natursalz und Pfeffer nach Geschmack
1 Becher Wasser

als Suppeneinlage z.B. rote Zwiebel, Avocado, rote oder gelbe Parprika, Kirschtomaten, rohe Maiskörner, klein gehackter Fenchel, geraspelte Süßkartoffel, gehackte Salatgurke, gehackte Dattel oder Aprikose etc.. Kann bis 42 Grad (also handwarm) erhitzt werden!

Variationen: Currypulver, frischer Ingwer, Pfeffer, frische Chilischote, Zimt, Limette, Knoblauch, frisches Kokoswasser, italienische Kräuter oder Gewürze nach Geschmack...

* (z.B. Spinat, Feldsalat, Romanasalat, Endivie, Kohlrabiblätter, Mangold, Kopfsalat, Basilikum, Senfkraut, Möhrengrün, Rübenblätter, Lollo Rosso, Kürbisblätter, Rucola, Petersilie, Minze, Koriander, Pok Choy, Radieschenblätter, Kresse, Wirsingkohl, Grünkohl, Brennnessel, Taubnessel, Zitronenmelisse, Löwenzahn, Giersch, Breit- und Spitzwegerich, Vogelmiere, Gundermann uvm. > Wildpflanzen in kleinen Mengen einführen, da sie eine extrem reinigende und entgiftende Wirkung haben. Generell sind sie jedoch dadurch auch am wirksamsten und besitzen alle wertvollen Nährstoffe in rauen Mengen!)

Im Mixer pürieren bis eine cremige Konsistenz entsteht.